11. Dresdner-Probabilistik-Workshop

Chair of Turbomachinery and Flight Propulsion

Institute of Fluid Mechanics

Technische Universität Dresden

 
   
 

Probabilistic methods in engineering gain a more and more important part in today’s design of components. Beside robustness and sensitivity analysis, the probabilistic engineering approach enables the execution of reliability analyses by considering the uncertainties of the designed components in the product development process.

As in the past years, the next workshop will be an information and discussion platform for interested users of probabilistic methods in engineering. Probably the next workshop will take place at the end of September 2019.

 

 

Die Probabilistik im Maschinenbau nimmt eine immer wichtigere Rolle bei der Auslegung von Bauteilen ein. Neben Robustheits- und Sensitivitätsbewertungen sind mit der Probabilistik unter anderen Zuverlässigkeitsanalysen unter Berücksichtigung von Unsicherheiten der zu untersuchenden Komponenten im Produktentwicklungsprozess möglich.

Wie in den vergangenen Jahren soll auch der nächste Workshop wieder interessierten Nutzern der Probabilistik im Maschinenbau als Informations- und Diskussionsplattform zur Verfügung stehen. Wahrscheinlich wird er Ende September 2019 stattfinden.

 
   
Contact:
Dr.-Ing. Matthias Voigt
Chair of Turbomachinery and Flight Propulsion
Institute of Fluid Mechanics
TU Dresden, 01062 Dresden
http://www.probabilistic.info
email: matthias [dot] voigt [at] tu-dresden [dot] de
phone: +49 351 463 33962
fax: +49 351 463 35246
 
Conference venue:
TU Dresden - Zeunerbau
 
     
↑ Seitenanfang